Kinder und Jugendliche ...

Kinder und Jugendliche ...

entdecken Museen ...

entdecken Museen ...

... miteinander

... miteinander

 

ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (Baden-Württemberg)

„Kopf Übeɹ“


Wer anders schaut gewinnt! Und zwar neue Sichtweisen!

Kopf Übeɹ ist für alle Großraumdenker, Freiraumjunkies, Platzhalter und Um-die-Ecke-Gucker und lädt ein zum kritischen Besuch in die "gute Museums-Stube".

Weiterlesen …

 

Wilhelm Lehmbruck Museum (NRW)

LIGHT UP LEHMBRUCK


LIGHT UP LEHMBRUCK ermöglicht Jugendlichen, sich auf kreative Art und Weise denAusstellungsraum des Lehmbruck Museums in Duisburg anzueignen und dabei neue Inszenierungen mit Licht zu gestalten. Mit erfahrenen Medienkünstlern lernen sie verschiedene Techniken der Licht-Gestaltung kennen und geben diese anschließend an andere Jugendliche weiter. Gemeinsam verknüpfen sie Musik- und Soundelemente, analoge Gestaltungstechniken und digitale Projektionen zu ihrer Version einer Ausstellung.

Weiterlesen …

 

Spohr Museum Kassel (Hessen)

Musik macht Museum - Museum macht Musik


Viele bildungsbenachteiligte Jugendliche verfügen schon über kulturelle Kompetenzen, die unsere Museen bereichern können. Wir bilden Jugendliche als Peer-Teamer aus, die sich als Rapper bereits reflektiert mit Sprache und Musik ausdrücken. In vier Kasseler Museen erstellen sie mit anderen Jugendlichen musikalische Museumsporträts.

Weiterlesen …

Projektinfos

Der Deutsche Museumsbund geht mit seinem Aktionsprogramm für Kinder und Jugendliche im Rahmen der Initiative „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in die dritte Ausschreibungsrunde. Mehr

Zielgruppe

Ziel des Deutschen Museumsbundes und jeder einzelnen Maßnahme ist es, Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren, die von Hause aus nur wenig Zugang zur Kultur haben, für Museen zu begeistern, ihnen Gestaltungsmöglichkeiten zu bieten sowie ihr Interesse für kulturelle und damit gesellschaftliche Teilhabe zu wecken. Mehr

Finanzieller Rahmen

Beantragt werden können insgesamt 15.386 Euro pro Maßnahme – ohne Einbringung von Eigenmitteln – und dementsprechend mehr bei Beantragung mehrerer Maßnahmen. Die Antragsteller erhalten nach erfolgreichem Abschluss der Projekte eine Verwaltungspauschale von 5 % auf die tatsächlich entstandenen Ausgaben. Mehr

Antragsvorbereitung

Bevor Sie anfangen das umfangreiche Online-Formular unter www.buendnisse-fuer-bildung.de  auszufüllen, können Sie Ihre Maßnahme-Skizze samt Kalkulation und Zeitplan mit der Projektkoordination abstimmen. Mehr