Archäologisches Freilichtmuseum Oerlinghausen

Museumscamp "Wer seid ihr? Wikinger?"

Foto: Atelier Spiegelstaub, Model: Mooncoon Art

Wikingischen Narrativen und ihrer Kommerzialisierung im Alltag aus dem Weg zu gehen, kann bisweilen schwerfallen. Wie ist es, Wikinger zu sein? Wer hat das Sagen? Und wo geht’s nach Walhalla? Netflix, Videospiele und Lifestyleartikel finden leicht Antworten auf diese Fragen: Verwegene Krieger hocken grimmig wartend in engen Booten, um auf Befehl des Anführers weiter zu plündern und schließlich in der Schlacht zu fallen. Knapp eine Woche lang erleben und erfahren Jugendliche im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen durch ein Edu-Larp und archäologisch basierten Alltag, ob dieses Bild auch stimmt.

Titel: Museumscamp "Wer seid ihr? Wikinger?"

Bündnispartner: Waldritter e.V., LUNA Kinder- und Jugendzentrum der Sportfreunde

Wo? Oerlinghausen

Weitere Informationen und Kontakt: https://www.afm-oerlinghausen.de

Zurück

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.” 

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”