Arche Warder Zentrum für alte Haus- und Nutztierrassen e.V.

„Peer Education für das Besucherzentrum der Arche Warder“ – Junge Expert*innen gestalten Audiostationen und führen durch die Ausstellung

Foto: Arche Warder, Lisa Iwon

Im Besucherzentrum Domesticaneum wird auf 300 Quadratmetern die gemeinsame Entwicklungsgeschichte von Mensch und Haustier erzählt. Kinder der örtlichen Gemeinschaftsschule erkunden die faszinierende Zeitreise, die in einer Höhle in der Altsteinzeit beginnt und auf der Farm der Zukunft endet und entdecken die dazugehörigen Tiere im angrenzenden Landschaftstierpark Arche Warder. Die Ausstellung bietet Audiostorys, die auf dem Smartphone abgespielt werden können. Die Kinder werden eine eigene Audiostation gestalten.

Titel: „Peer Education für das Besucherzentrum der Arche Warder“ – Junge Expert*innen gestalten Audiostationen und führen durch die Ausstellung

Bündnispatner: Gemeinschaftsschule Nortorf; Mittelalterverein Bordesholm Op de Vogelwiesch e.V.

Ort: Warder

Weitere Informationen und Kontakt: www.arche-warder.de

Zurück

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”

 

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.”