Arp Museum Bahnhof Rolandseck

AH! und OH! im Arp Museum. Entdeckungstour digital III

Die Grundidee des Projektes ist es, Kindern und Jugendlichen das Kunstmuseum ihrer direkten Umgebung als kreativen Erlebnisort zu vermitteln und gleichzeitig ihre Medienkompetenz und ihre Fähigkeit Inhalte zu präsentieren zu stärken. Zu diesem Zweck soll eine digitale Entdeckungstour von Jugendlichen für Jugendliche zum Thema Kunst und Mode entstehen. Die Entwicklung der Inhalte soll in einer Art Mentoring Projekt erarbeitet werden. 

Titel: AH! Und OH! Im Arp Museum. Entdeckungstour digital III

Bündnispartner: Janusz-Korczak-Schule Sinzig, Haus der offenen Tür Sinzig, Barbarossaschule Sinzig Integrative Realschule plus, Staatliches Rhein-Gymnasium Sinzig 

Wo?: Remagen

Weitere Informationen und Kontakt: www.arpmuseum.org

Zurück

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”