Ausstellung terra mineralia

Mineralien sammeln leicht gemacht!

TU Bergakademie Freiberg/ terra mineralia

Mit dem Projekt möchten wir Kinder und Jugendliche an das Sammeln von sächsischen Mineralen heranführen. Ausgangspunkt sind drei Exkursionen in die nähere Umgebung von Freiberg, bei denen die Kinder im Gelände selbst Minerale oder Gesteine sammeln. Bei den anschließenden monatlichen Treffen wird den Kindern vermittelt, wie man Minerale und Gesteine bestimmt und eigene Sammlung aufbaut. Am Ende des Jahres gestalten die Kinder eine kleine Ausstellung mit Ihren Funden. So lernen sie spielerisch die fünf Säulen des Museums – Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln – kennen.

Titel: Mineralien sammeln leicht gemacht!

Bündnispartner: Freiberger Mineralienfreunde e.V., KiBu - Treff "Ganze Welt" des Deutschen Kinderschutzbundes RV Freiberg e. V.

Wo?: Freiberg

Zur Museumsbundwebseite: www.terra-mineralia.de

Zurück

Foto: Tobias-Mayer-Verein Marbach e.V.

“Von vielen Eltern gab es viel positive Rückmeldungen und viel Begeisterung für unser Freizeitprojekt, was es in einer solchen Form bisher in Marbach nicht gegeben hat. Von einigen Eltern wurde rückgemeldet, dass die Kinder immer wieder von Themen aus der Freizeit und auch von Ausstellungsinhalten des Museums erzählen."

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”

 

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”