Ernst Barlach Museum Ratzeburg

Barlach GoYoung Ratzeburg

Foto: Ernst Barlach Gesellschaft e.V.

Barlach GoYoung startet ab Mai mit dem Slogan FACE ART-FACE FUTURE. Heute liegt die Zeit des Künstlers, die Zeit, in der viele Weichen auch für unser Leben gestellt wurden, in weiter Ferne. Was verbinden junge Menschen mit Ernst Barlach, welche Ideen sind auch für sie relevant? Seine Kunst verstand er als Beitrag zum Werden, der Gestaltung von Zukunft. Gemeinsam erarbeiten und präsentieren wir ein junges mediales Museumsprofil, das Barlachs Ideen der Fairänderung neu reflektiert.

Titel: Barlach GoYoung 2019

Bündnispartner: Gleis 21 - Interkulturelle Begegnungsstätte und Kinder- und Jugendtreff der Diakonie, Stellwerk - Kinder- und Jugendzentrum

Wo?: Ratzeburg

Zur Museumswebseite: www.ernst-barlach.de

Zurück

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”