GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig

„Unsre Straßen! Unsre Museen! Unsre Stadt!"

Unter dem Titel "Unsre Straßen! Unsre Museen! Unsre Stadt!" erkunden Jugendliche aus dem Leipziger Osten das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

Von 2013 bis 2015 erforschen Kinder und Jugendiche aus dem Leipziger Osten unter dem Titel "Unsre Straßen! Unsre Museen! Unsre Stadt!" in drei Projektphasen das GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig. Auf der Suche nach ihren Lieblingsobjekten in der Ausstellung "Rundgänge durch eine Welt" lernen sie die Arbeit in einem ethnologischen Museum kennen, begeben sich auf die Spuren fremder Völker und Kulturen und finden heraus, welche Parallelen es zu ihrer Lebenswelt gibt.

Das Projektteam geht verschiedenen Aspekten der Geschichte und Funktionsweise des Museums  auf den Grund. Die Ergebnisse verarbeiten die Kinder und Jugendlichen mit Hilfe medientechnischer und museumspädagogischer Mittel zu Vorführungen für Gleichaltrige.
Gemeinsam mit diesen Peers konzeptionieren sie eine öffentliche Veranstaltung, zu der sie ihre Erfahrungen und Erkenntnisse dem Museumspublikum präsentieren.

Auf Grundlage dieser minimalsten Vorgaben gestalten die ProjektteilnehmerInnen Inhalt und Ablauf der Workshops größtenteils selbst. Sie bestimmen die Mittel und Methoden, mit denen sie zum Ziel kommen möchten. Das Projektteam steht unterstützend zur Seite - gemeinsam mit den Kooperationspartnern: der Medienwerkstatt Leipzig in der LeISA GmbH und der Leipziger Kinder- und Familienförderung e.V..

Bericht aus der 1. Maßnahme - 1.9.2013 bis 31.3.2014:

Für die Pilotphase des Projektes hat unser Projektteam folgende Schwerpunkte gewählt:
Wie entsteht eine Ausstellung? Woher bekommt ein Museum seine Objekte und Sammlungen? Wie präsentiert sich ein Museum seinem Publikum? Mit welchen medientechnischen Mitteln können Inhalte an ein Publikum vermittelt werden?
Während der Schulzeit trifft sich das Projektteam jeden Dienstag von 17 bis 19Uhr im Museum oder bei einem der Kooperationspartner.


Titel: Unsre Straßen! Unsre Museen! Unsre Stadt!

Bündnispartner: Medienwerkstatt Leipzig in der LeISA GmbH und Leipziger Kinder- und Familienförderung e. V.

Wo? Leipzig, Sachsen

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche aus dem Leipziger Osten zwischen 8 und 18 Jahren

 

Weitere Informationen und Kontakt:

Rike Fischer (Projektleitung): rike.fischer@skd.museum

Sylvia Wacknagel (Museumspädagogin): sylvia.wackernagel@skd.museum

Tel: 0341-9731973

www.mvl-grassimuseum.de (unter Lernort Grassi --> Projekte --> Unsre Straßen! Unsre Museen! Unsre

Stadt!)

GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, www.grassimuseum.de

Zurück

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.”