Museen in der Schranne Bad Königshofen

Zeitspringer - Geschichts(V)ermittler Bad Königshofen

Von der Steinzeit bis zum Mauerfall – die Museen in der Schranne in Bad Königshofen im Grabfeld ermöglichen einen Rundgang durch die Geschichte der Region, in der Du heute lebst. In den Ausstellungen der beiden Museen findest Du viele Gegenstände, die unsere Vorfahren hinterlassen haben und die uns verraten, wie sie in ihrer Zeit gelebt haben. Im Archäologischen Museum triffst Du auf den ältesten Bauern Deutschlands oder kannst Dir anschauen wie Königshofen einst als Festung ausgesehen hat.

Das Museum für Grenzgänger hilft Dir, Dir vorstellen zu können, wie der Zaun aussah, der Deutschland, aber auch das Grabfeld, vor über 25 Jahren geteilt hat. Experten helfen Dir bei der Ermittlung von historischen Fakten und spannenden Hintergrundinformationen zur jeweiligen Epoche. In welcher Zeit hättest Du gerne gelebt? Würdest Du gerne mal in die Steinzeit oder ins Mittelalter reisen? In ein Leben ohne Auto, Strom und Internet! Als Zeitspringer suchst Du Dir Dein Lieblingsthema, und wir helfen Dir, möglichst viel darüber zu erfahren. Natürlich möchtest Du möglichst vielen Menschen Dein neues Wissen vermitteln – nur wie? Du willst sie mitnehmen auf eine Zeitreise in die Vergangenheit? Ihnen aufregende Geschichten und interessante Informationen liefern? Nur, wie macht man das so, dass es nicht langweilig ist, sondern zu einem tollen Erlebnis wird? Du könntest mit Deinen Freunden kochen wie in der Steinzeit oder zur Zeit der Kelten, Werkzeuge aus Stein herstellen und ausprobieren, ein Video drehen, Zeitzeugen befragen, eine Ausstellung machen, ein Buch schreiben und vieles mehr. Gemeinsam ermitteln wir Methoden zur Vermittlung und suchen uns Fachleute, die uns helfen, Eure Ideen umzusetzen.


Titel: Zeitspringer - Geschichts(V)ermittler Bad Königshofen

Bündnispartner:  Netzwerk für Jugendkultur - jukunet, vertreten durch das JuZ Bad Königshofen und Volkshochschule Rhön und Grabfeld gemeinnützige GmbH

Wo? Bad Königshofen, Bayern

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren

Weitere Informationen und Kontakt:

Museen in der Schranne, www.dieschranne.de

Zurück

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”