Museum 642 Pößneck

Geschichte im Fokus

Die Anziehungskraft von Bildern ist sehr alt - Höhlenmalereien weisen bis in die Altsteinzeit zurück. Diese alte Faszination verbunden mit neuer Technik bietet spannende Möglichkeiten zur Präsentation
stadtgeschichtlicher Themen - von Kindern für Kinder.

Für Kinder und Jugendliche sind Bilder in Form von Fotos oder selbstgedrehten Filmen zum wichtigen
Bestandteil des Alltages geworden. Nicht mehr wegzudenken sind Schnappschüsse und Selfies mit dem
Handy. Über diese Art der allseits geläufigen Alltagsdokumentation soll in unserem Projekt die kulturelle
Vergangenheit der Heimatstadt erschlossen werden. Kinder zwischen 7 und 14 Jahren sind angesprochen,
eine Entdeckungsreise durch die Stadtgeschichte zu unternehmen und in einem filmischen Projekt für
Gleichaltrige zu erzählen.


Titel: Geschichte im Fokus

Bündnispartner:
Bildungswerk BLITZ e. V. und Diakonieverein Orlatal e. V. Kinder- und Jugendheim Ranis

Wo? Pößneck, Thüringen

Weitere Informationen und Kontakt:

Museum642 - Pößnecker Stadtgeschichte, http://www.poessneck.de/de/museen.html

Zurück

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

Foto: Tobias-Mayer-Verein Marbach e.V.

“Von vielen Eltern gab es viel positive Rückmeldungen und viel Begeisterung für unser Freizeitprojekt, was es in einer solchen Form bisher in Marbach nicht gegeben hat. Von einigen Eltern wurde rückgemeldet, dass die Kinder immer wieder von Themen aus der Freizeit und auch von Ausstellungsinhalten des Museums erzählen."

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”