Phyllodrom - Regenwaldmuseum

Farben des Regenwalds

Foto: Phyllodrom Leipzig

Ausgehend von der alltäglichen und selbstverständlichen Wahrnehmung von Licht und Farbe werden die Kinder auf altersgerechte Weise eine Vielfalt damit zusammenhängender Themen kennenlernen.
Diese gehen von der kulturellen Bedeutung von Farbe und deren Wirkung auf Gefühle über einfache physikalische Grundlagen bis hin zur Bedeutung von Licht und Farbe für Pflanzen und Tiere. Auf der Grundlage des pädagogischen Konzeptes ganzheitlichen Lernens bieten wir unterschiedlichste Lerngelegenheiten. Dazu gehören Experimentieren, Sammeln, Gestalten, Herstellen, Zuhören, Beschreiben, Beobachten.

Titel: Farben des Regenwalds

Bündnispartner: Förderverein der Grundschule Wiederitzsch e.V., Bibliothek Wiederitzsch

Wo?: Leipzig

Zur Museumswebseite: http://www.phyllodrom.de/www.phyllodrom.de

Zurück

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”