Phyllodrom - Regenwaldmuseum

Museums(er)forscher

Die teilnehmenden Kinder werden die verschiedenen Bereiche des Regenwaldmuseums erkunden und kennenlernen. Dabei stehen die Arbeitsfelder und Säulen musealer Arbeit im Vordergrund: Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen, Vermitteln. Die Kinder werden museale Tätigkeiten nicht nur kennenlernen, sondern ausprobieren können. Fast alle Leute sammeln irgendwas. Im Museum kommt es aber schon auf das Detail an. Wie unterscheiden sich die Sammlungen im Museum von den (An-)Sammlungen im Kinderzimmer und untereinander? Und was sammeln wir eigentlich im Regenwaldmuseum?

Titel: Museums(er)forscher

Bündnispartner: Förderverein der Grundschule Wiederitzsch e.V.; Bibliothek Wiederitzsch

Wo?: Leipzig

Zur Museumswebseite: www.phyllodrom.de

Zurück

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”

Foto: Tobias-Mayer-Verein Marbach e.V.

“Von vielen Eltern gab es viel positive Rückmeldungen und viel Begeisterung für unser Freizeitprojekt, was es in einer solchen Form bisher in Marbach nicht gegeben hat. Von einigen Eltern wurde rückgemeldet, dass die Kinder immer wieder von Themen aus der Freizeit und auch von Ausstellungsinhalten des Museums erzählen."