REG Vetschau mbH, Teilbereich Slawenburg Raddusch

Gestalten durch die Jahrtausende

Foto: Cathleen Britze

Die Slawenburg Raddusch ist ein Ausstellungshaus mit Funden der Tagebauarchäologie in der Lausitz. Migration-Emigration, Handwerk, Handel, Klimakatastrophen prägten die Lausitz über 130.000 Jahre. Zukünftig sollen diese Themen in der Vermittlung eine größere Rolle spielen sowie haptisch erlebbar werden. In einzelnen Mitmachangeboten, Workshops, Exkursionen im Gelände sollen regionale Naturbesonderheiten und anthropogener Einfluss erlebbar werden. Die Rückbesinnung auf historische Handwerkstechniken sowie der bewusste und schonende Umgang mit den vorgefundenen Ressourcen ist Vermittlungsziel.

Titel: Gestalten durch die Jahrtausende

Bündnispartner: Lindengrundschule Missen; Schulzentrum Dr. Albert Schweitzer

Ort: Vetschau

Weitere Informationen und Kontakt: www.slawenburg-raddusch.de

Zurück

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”

 

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”