Senckenberg Naturhistorische Sammlungen Dresden

„Monster-Slam“ – das Naturkunde-Grusical

Foto: Senckenberg Dresden/ Anja Sagawe

Im September 2018 startet das Freizeitangebot „MonsterSlam“. Senckenberg und seine Partner gestalten mit Kindern und Jugendlichen aus Dresden-Klotzsche eine öffentliche Veranstaltung. Inspiriert von der Ausstellung "Monster und Mythen" zeigen wir gruselige Geschichten und Bilder von Tieren, die Monster sein könnten. Wir verwenden selbstgemachte Masken, Fotos, Videos, Geräusche und Musik. Wir nennen es eine „Grusical“. An Halloween laden wir Zuschauer zu unserer selbst entwickelten „MonsterSlam“-Schau ein."

Titel: "Monster-Slam" - das Naturkunde-Grusical

Bündnispartner: Stadtjugendring Dresden, 82. Oberschule Dresden-Klotzsche

Wo? Dresden

Zur Museumswebseite: www.senckenberg.de

Zurück

Foto: Ras Adauto

“Die Bündnispartner haben beobachtet, wie positiv sich das Herstellen textiler Kunstwerke auf Kinder und Jugendliche auswirkt. Sie lieben es, Stoffe verarbeiten zu können. Diese Kunstform spricht das Publikum mittels besonderer ästhetischer Wirkung an.”

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”