Stadtmuseum Memmingen

Traum . Stadt . Museum

Foto: Stadtmuseum Memmingen/ W. Schwarz

Das Stadtmuseum Memmingen möchte als Spiegel seiner Stadt agieren, in dem es sich neuen Stadtbewohnern öffnet. Im Projekt „Traum . Stadt . Museum“  werden die Erwartungen junger Menschen an „ihr“ Museum erörtert.  Jugendliche werden sich mit ihrer Stadt und ihrem Museum auseinandersetzen und zu MuseumsexpertInnen ausgebildet. Wir spüren mit den TeilnehmerInnen besondere Orte auf und erforschen sie. Die Plätze werden sowohl in einem Stadtplan als auch in einem selbsterstellten Kinderbuch festgehalten und bilden die Grundlage für die Abschlussausstellung.

Titel: Traum . Stadt . Museum

Bündnispartner: Kursonauten, Lindenschule Memmingen, Jugendtreff Splash, Fachstelle für Inklusion

Wo?: Memmingen

Zur Museumswebseite: www.memmingen.de

Zurück

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”