Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz

Ein Schlossführer von Kindern für Kinder

Foto: Andreas Franke/ SFPM

Viel mehr als eine Eis-Kreation! Mit Fürst Pücklers Person, Schaffen und seinem Schloss in Branitz machen sich Kinder zwischen 8 und 14 Jahren bekannt und wählen für sich selbst Themen oder Objekte aus, die sie interessieren und die sie näher erkunden möchten. Zu ihrem Thema zeichnen, gestalten und texten die Kinder und arrangieren dieses Material zu einem Schlossführer, der zukünftig an Kinder ausgegeben wird, die das Schloss besuchen.


Titel: Ein Schlossführer von Kindern für Kinder
Bündnispartner: Haus Jule Stiftung SPI, KULa gGmbH
Wo? Schloss Branitz in Cottbus
Weitere Informationen und Kontakt: http://pueckler-museum.eu

Zurück

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”

Foto: Schoenen, Badisches Landesmuseum

“Da auch die Schule sehr stark an Kooperationen mit verschiedenen kulturellen Angeboten interessiert ist, um dadurch die fehlenden Zugänge ihrer Schülerschaft zu kulturellen Angeboten zu ermöglichen und die kulturelle Neugierde zu wecken, können wir uns auch hier weitere Kooperationen sehr gut vorstellen.”

Foto: Stadtmuseum Tübingen

“Durch die gemeinsam verbrachte Zeit im Stadtmuseum konnte Kindern, die nicht aus einem Milieu stammen, in dem der Umgang mit musealer Bildung und Stadtkultur aktiv gepflegt wird, ein positives Verständnis dafür vermittelt werden.”