Zollstockmuseum

Kopf an's Werk - Handwerk im Museum erleben

Foto: LAUSL e.V.

Über die Ausstellung des Zollstockmuseums des Vereins Lebensart und Sammellust e.V. bringen wir Kindern das Handwerk näher. Wir veranschaulichen, was Handwerk und Landwirtschaft ursprünglich waren. Altes Werkzeug kann durch die Kinder verwendet werden. Über das Anfassen und Erleben führen wir durch das Thema Handwerk aus der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Gleichzeitig lernen die Kinder, selbst durch die Ausstellung zu führen. Aus Zuschauern und -hörern werden so begeisterte Museumsführer.

Titel: Kopf an's Werk - Handwerk im Museum erleben

Bündnispartner: Ev. Kirchengemeinde Bestensee, Arbeitslosenverband Brandenburg e.V. (Mehrgenerationenhaus), Hort der Gemeinde Bestensee, Jugendzentrum Bestensee

Wo?: Bestensee

Zur Museumswebseite: www.zollstockseite.de

Zurück

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”

Foto: Museum am Schölerberg

Inhaltlich hat sich die Kombination von naturwissenschaftlichen Inhalten und der kreativ-künstlerischen Umsetzung bewährt. Es macht die Kinder stolz und glücklich, mit den eigenen Händen etwas zu produzieren und es später den Eltern zu zeigen.”