Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Ab ins Museum: ein tierischer Trickfilm entsteht!

ZfMK, Marc Bieschinski

Ab ins Museum: ein tierischer Trickfilm entsteht!

Dschungelabenteuer im Regenwald, Science-Fiction im ewigen Eis oder Märchen in der afrikanischen Savanne: in den Herbstferien drehen die Kinder der OGS Bernhardschule und der OGS Nordschule Trickfilme im Museum Koenig.
Die Dozenten der sk stiftung jugend und medien der Sparkasse KölnBonn unterstützen bei Plotentwicklung, Kameratechnik und Vertonung - bis hin zum fertigen Trickfilm mit naturwissenschaftlichem Inhalt. Die Filme werden anschließend auf der Homepage der Projektpartner und in den Social-Media-Kanälen veröffentlicht.

Titel: Ab ins Museum: Ein tierischer Trickfilm entsteht!

Bündnispartner: sk stifung jugend und medien der Sparkasse Köln/ Bonn, OGS Bernhardschule Bonn-Auerberg, OGS Nordschule

Wo? Bonn

Weitere Informationen und Kontakt: www.zfmk.de

Zurück

Foto: Erik Swiatloch, Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz

“Ziel des Projektes ist die eigene Selbstwirksamkeit zu erfahren, als Gruppe ein Gemeinschaftserlebnis zu haben, sichere Spiel- und Lernorte kennen zu lernen und zu guter Letzt das Interesse für historische Themen und die Museumsarbeit zu wecken.”

“Dennoch hat die Projektleitung eine unglaubliche Dankbarkeit von den Teilnehmenden und ihren Familien erreicht: Dass das Wenige hat überhaupt stattfinden dürfen, der "Hunger nach Kultur", die Lust auf Kreativität und Gemeinschaft war bei allen deutlich spürbar.” 

Foto: 10+1 Lebensgeschichten im Stadtraum, Silja - vom Hermannplatz zur Hasenheide, Partizipativer Audiowalk von Lotti Seebeck und Silja Korn

“Ziel ist es mit dem Projekt eine Sammlungsstrategie für junge Lebenserzählungen unter Mitwirkung junger Menschen für das Museum zu entwickeln und zukünftig fortzuschreiben. Die jungen Menschen werden dadurch zu zentralen Mitgestalter*innen des Museums, die die Repräsentation ihrer Perspektiven selbst bestimmen.”